REVOLUTION TIMES HOMEPAGE

Hier geht es zu Texten aus alten REVOLUTION TIMES-Ausgaben. Hier findet Ihr ein aktuelles Interview mit uns, das von russischen Genossen der Zeitung Autonom gemacht wurde.

ACHTUNG! Bitte beachtet: Unser E-mail-Account ist derzeit nicht erreichbar, weil gesperrt. Sobald ein neuer vorhanden ist, informieren wir Euch!


Diskussionsveranstaltung der Gruppe "Sozialer Widerstand" am Samstag, den 25. Juli 2009 um 15.00 Uhr im Nachbarschaftshaus Gostenhof in der Adam-Klein-Straße 6, 90429 Nürnberg Hier gibt es weitere Infos.

Hier geht es zu den Texten der BIBLIOTHEK DES WIDERSTANDES, in der wir uns mit den Kämpfen der ArbeiterInnenklasse gegen Ausbeutung, Bevormundung und Unterdrückung in Ost und West, in Gegenwart und Vergangenheit beschäftigen. Eine Liste der bereits erschienenen Broschüren findet Ihr bei Termine und News

Hier unsere bisher z.T. alleine, z.T. zusammen mit der Sozialen Befreiung und z. T. als Unabhängige Rätekommunisten veröffentlichten Flugblätter und Texte sowie die bisher in unserer BIBLIOTHEK DES WIDERSTANDES erschienenen Broschüren:

2009

In Planung: "Gegen den Strom!" - Geschichte und Wirken der Revolutionäre Kommunisten Deutschlands (RKD) (Herbst 2009)

"Die Demokratie ist die Diktatur des Kapitals - Eine kommunistische Demokratiekritik" (Juli 2009 - soeben erschienen!)

„Wahlen sind Verarschung!“: Staatliche Repression gegen sozialrevolutionäre ArbeiterInnen in Moldawien (Juni 2009)

2008

Kapitalismus bedeutet Tod und Zerstörung - in Krieg und Frieden (September 2008)

70 Jahre IV. Internationale - 70 Jahre der trotzkistischen Halbheiten und Verteidigung des Staatskapitalismus (August 2008)

"Widerworte. Gegen die kapitalistische Verfassheit der Gesellschaft - Grundlegende Texte (Februar 2008)

"Gegen den Strom!" - Dokumente der Revolutionäre Kommunisten Deutschlands (RKD) (Januar 2008)

Vorwort aus unserer Broschüre "Gegen den Strom!" - Dokumente der Revolutionäre Kommunisten Deutschlands (RKD)und kurzer historischer Abriss (Januar 2008)

2007

"Red Devil: Klasse, Klassenkampf, klassenlose Gesellschaft" (August/ September 2007)

"A G8 ellenes látványmegmozdulások helyett hétköznapi harcot!"(Hungarian Version/ ungarische Version)

"Alltäglicher Widerstand statt Anti-G8-Spektakel" (April/Mai 2007)

"Everyday resistance instead of anti-G8-spectacle" (April/May 2007)

"Stop the show!" (en francais/French version, Mai 2007)

Unsere neue Broschüre "Widerworte. Gegen die kapitalistische Verfasstheit der Gesellschaft (2006-2007)"(Mai 2007)

Unsere neue Broschüre "Worum geht es? Interwiew mit dem französischen Kollektiv Troploin (Gilles Dauve, Karl Nesic) "(Mai 2007)

"The fight for the classless society" (December 2005/ January 2007 - In English!)

2006

"Wir wollen leben, nicht länger nur Überleben!" (Oktober 2006)

"Bundesliga, WM, Olympia - Was hat das noch mit Sport zu tun? Eine notwendige Kritik des Sport-Spektakels" (Juni 2006)

Unsere neue Broschüre "Widerworte. Gegen die kapitalistische Verfasstheit der Gesellschaft (2000-2005)"(Februar 2006)

2005

"Wir sind alle Abschaum!" - Die brennenden Autos und Supermärkte der Banlieues (Dezember 2005)

"Der Kampf für den Kommunismus!" (Dezember 2005)

"Wir haben keine Wahl!" (August 2005)

"8. Mai 1945-2005: Die eigentliche Befreiung steht noch aus!" (Mai 2005)

2004

"Die Feinde sind nicht die US-amerikanischen GIs, sondern der Feind ist der internationale Kapitalismus!!!! Gegen jegliche nationalistische Logik im Irak"(August 2004)

Interview mit uns im Grauzone.Info (Innsbruck/ Sommer 2004)

Unsere Broschüre "Zur Kritik der Arbeiterbewegung, des Marxismus und der Linken" (März 2004)

2003

"Recht auf Arbeit? Recht auf Faulheit? Nieder mit der Lohnarbeit!" (Oktober 2003)

"Weder Euren Krieg noch Euren Frieden wollen wir!" (März 2003)

2002

"85 Jahre Oktoberrevolution: Der bürgerliche Charakter der Bolschewiki"

Unsere Broschüre "Welche Perspektive hat die Anti-Globalisierungsbewegung? Eine notwendige Kritik" (August 2002)

"Welche Perspektive hat die Anti-Globalisierungsbewegung?"(Juni 2002)

Ein Interview mit Revolution Times im Rin inne Pann (2002)

"Es gibt keine 'richtige' Seite in einem imperialistischen Krieg!" (März 2002)

Unsere Broschüre "Frankreich 1968: Rebellion im Herzen der Bestie"

2001

Interview mit der SOZIALEN BEFREIUNG (aus Revolution Times # 12/ Frühjahr 2001)

"Leserbrief zu Lupos Leserbrief zu: "Die Befreiung der Arbeiterklasse muss das Werk der Arbeiterklasse sein" - Diskussionsbeitrag (aus Revolution Times # 12/ Früjahr 2001)

Unsere Brosch¨re "Die Kronstadt-Rebellion. Alle Macht den Sowjets, nicht den Parteien!" (Januar 2001)
Unsere Broschüre "Auschwitz als Alibi - Kritik des bürgerlichen Antifaschismus" (Januar 2001)

"Es bleibt dabei: Auch demokratischer Kapitalismus bedeutet Ausbeutung und Unterdrückung!" (2000/2001)

2000

"Wir lehnen den Sozialismus der Parteibürokraten und der Bajonette ab!" - Interview mit der Bibliothek des Widerstandes (Soziale Befreiung/ 2000)
Unsere Broschüre "17. Juni 1953 - Arbeiteraufstand oder Konterrevolution?" (August 2000)

1999

Cajo Brendel im Interview: H�te Dich vor jedem Mythos!
Cajo Brendel en interview: Garde-toi de tout mythe! (en francais)

1996

"'Antifaschismus' und Kapitalsimus" (Revolution Times #5/ 1996)

Eine Liste rätekommunistischer Literatur haben wir auch zu bieten sowie unsere gemeinsame Homepage der Unabhängigen Rätekommunisten. Hier könnt Ihr auf ein Textarchiv links- und rätekommunistischer Texte zugreifen. Kontaktadresse ist: REVOLUTION TIMES, POSTLAGERND, 23501 LUEBECK, DEUTSCHLAND.


Bisherige Ausgaben vom Revolution Times


BIBLIOTHEK DES WIDERSTANDES

Unsere Broschüre "17. Juni 1953 - Arbeiteraufstand oder Konterrevolution?"

Unsere Broschüre "Die Kronstadt-Rebellion. Alle Macht den Sowjets, nicht den Parteien!"

Artikel "Die Kronstadt-Rebellion. Alle Macht den Sowjets, nicht den Parteien!" aus der Sozialen Befreiung Nr. 1

Auschwitz als Alibi - Kritik des bürgerlichen Antifaschismus

Unsere Broschüre "Frankreich 1968: Rebellion im Herzen der Bestie"

Unsere Broschüre "Welche Perspektive hat die Anti-Globalisierungsbewegung? Eine notwendige Kritik"

Unsere Broschüre "Zur Kritik der Arbeiterbewegung, des Marxismus und der Linken" (2004)

Unsere neue Broschüre "Widerworte. Gegen die kapitalistische Verfasstheit der Gesellschaft (2000-2005)"(Februar 2006)

Unsere neue Broschüre "Widerworte. Gegen die kapitalistische Verfasstheit der Gesellschaft (2006-2007)"(Mai 2007)

Unsere neue Broschüre "Worum geht es? Interwiew mit dem französischen Kollektiv Troploin (Gilles Dauve, Karl Nesic) "(Mai 2007)

Hier findet Ihr das Review unserer Broschüre "Worum geht es? Interwiew mit dem französischen Kollektiv Troploin (Gilles Dauve, Karl Nesic) " aus der junge Welt vom 12. September 2007

Unsere neue Broschüre "Gegen den Strom (Band 2) Dokumente der Revolution�ren Kommunisten Deutschlands (RKD)" (Januar 2008)

Unsere neue Broschüre "Die Demokratie ist die Diktatur des Kapitals - Eine kommunistische Demokratiekritik" (Juli 2009)

Neu beginnen!

"Antifaschismus" und Kapitalismus

Buchveröffentlichung: Nelke, "Terror des Kapitals - eine rätekommunistische Streitschrift"

Flugblätter der Unabhängigen Rätekommunisten: Selbstorganisation statt demokratische Narrenfreiheit
Kapitalismus bedeutet Tod und Zerstörung - in Krieg und Frieden (September 2008)
Nicht nur gegen Nazis ... Kein Bock auf Nazis und Demokratie! (November 2008)
Der globale kapitalistische Wahnsinn: Hunger bei Lebensmitteklüberproduktion. Nieder mit der Warenproduktion! (März 2009)

Buchveröffentlichung: Cajo Brendel, "Die Revolution ist keine Parteisache Ausgewählte Schriften"


LINKS zu anderen Homepages

Infogroup RASH-Germany

Termine und News

Wir suchen ...!

NAZIS GO HERE

und hier geht es zum Seitenanfang
This Class Struggle Webring Site is owned by
Red Devil
Next - Random - Previous
All Sites - Next 5 - Join the Ring
The Class Struggle Web Ring
Next - Random - Previous
All Sites - Next 5 - Join the Ring

Kontakt: Bitte beachtet: Unser E-mail-Account ist derzeit nicht erreichbar, weil gesperrt. Sobald ein neuer vorhanden ist, informieren wir Euch!

Last Update: 26.07.2009 by RED WARRIOR

Hosting by WebRing.